PV-Modul mit Himmel  und Sonne im Hintergrund

SolvisPV2Heat: Überschüssige Energie effizient nutzen

Wer eine Photovoltaikanlage besitzt, produziert mit Solarenergie seinen eigenen Strom. Dabei wird nicht selten kurzfristig mehr Strom produziert, als selbst verbraucht werden kann. Dieser Überschuss kann sinnvoll genutzt werden, indem man ihn in Wärme transformiert und in das eigene Heizsystem einspeist.

Mit anhaltend steigenden Energiekosten ist die energetische Unabhängigkeit perspektivisch unabdingbar.

Solarstrom optimal verbrauchen

SolvisPV2Heat ist eine Hydraulikeinheit, welche den durch Photovoltaik produzierten Strom zwischenspeichern kann. Ein Anschluss an einen Pufferspeicher mit Heizungswasser ist ebenso möglich. Darüber hinaus misst das Gerät nicht nur die gesamte Leistung der Anlage, sondern regelt sie auch direkt – unabhängig von Stromzähler oder Wechseltrichter.

Um jederzeit genügend Wärme für den Eigenverbrauch zur Verfügung zu stellen – auch dann, wenn kein Überschussenergie vorhanden ist – kann das Heizsystem mit dem Energiemanager SolvisMax erweitert werden.

SolvisPV2Heat

So funktioniert der SolvisPV2Heat

Oberste Priorität hat immer die ausreichende Deckung des eigenen Strombedarfs. Sofern diese gewährleistet ist, wird überschüssiger Strom in Wärme transformiert. Dabei arbeitet das System so effizient, dass jeder entstandene Überschuss auch bei schwankender Stromerzeugung und -nutzung für Wärme genutzt wird.

Grafische Hausabbildung mit dem Energiefluss der SolvisPV2Heat

Vorteile des SolvisPV2Heat:

  • Überschüssiger Strom muss nicht (gegen eine Vergütung) in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden, sondern wird effizienter und wirtschaftlicher selbst verbraucht
  • Durch eigene zusätzliche Wärmeproduktion werden Heizkosten reduziert
  • Effiziente Wärmetransformation durch stufenlose Leistungs- und Drehzahlregelung, auch bei geringen Überschüssen
  • Integrierbar in Batteriespeichersysteme
  • Integrierbar in thermische Solaranlagen

 

SolvisPV2Heat Leistungsdiagramm

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (02 51) 96 11 30

Termin vereinbaren

Bernd Brüning | Brüning GmbH

 

Mann im Wohnzimmer mit Kamin liest eine Zeitung
goodluz 123rf

Schritt für Schritt

Machen Sie ihren alten Heizkessel in nur wenigen Schritten fit für die Zukunft!

6 Schritte

 

Solvismax und Solarkollektoren
Solvis

SolvisSolo

Dieser ausgezeichnete Solarspeicher verbindet den vorhandenen Heizkessel mit einer Solaranlage auf dem Dach.

Solarspeicher

 

 

PV-Modul mit Himmel  und Sonne im Hintergrund
fotolia, danielschoenen

Sonnenenergie nutzen

Eine Photovoltaik-Anlage wandelt Sonnenenergie direkt in elektrischen Strom um.

Photovoltaik

 

Grafische Hausabbildung mit dem Energiefluss der SolvisPV2Heat
Solvis GmbH

Strom als Wärme speichern

Überschüssigen Strom sinnvoll nutzen und in Wärme umwandeln. SolvisPV2Heat macht es möglich.

PV2heat

 

 

Wärme & Strom | Unabhänigkeit | Hand Symbole

Unabhängigkeit

Selbst erzeugten Strom zum Heizen nutzen und von Energieversorgern unabhängig werden.

Wärme & Strom erzeugen